„Tradition heißt nicht, die Asche zu bewachen, sondern das Feuer zu bewahren“.

Qualitativ hochwertige Nachwuchsarbeit hat beim FC Starkenburgia Heppenheim Priorität. Um diese Tradition fortzusetzen, möchten wir weiter talentierten Jugendspielern die Möglichkeit geben, sich unter guten Voraussetzungen ebenso positiv zu entwickeln. Damit dieses erfolgreiche und gut durchdachte Nachwuchskonzept weiterhin umgesetzt werden kann, werden möglichst erfahrene und sehr gute Trainer dem Jugendspieler zur Seite stehen und diesen fördern. Mit Hilfe des qualifizierten Trainerstabs und durch regelmäßigen Trainingsbetrieb, soll die Talentförderung gezielt vorangetrieben werden.

Trotzdem müssen zwei weitere Bausteine Grundlagen dieser Ausbildung sein: „Spaß am Fußball“ und „Persönlichkeitsentwicklung“ stehen weiterhin im Vordergrund. Durch Kontinuität soll möglichst langfristig garantiert werden, dass diese Ziele und die Nachwuchsarbeit erfolgreich umgesetzt werden, um auch die sportliche Zukunft des FC Starkenburgia Heppenheim zu sichern.

Den Nachwuchsspielern sollen Grundelemente wie Teamgeist, Teamfähigkeit, Respekt, Einsatzbereitschaft und Fairplay vermittelt werden, welche Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche (Sport-)Zukunft sind. Die Spieler sollen eine hohe Identifikation mit Ihrem Verein haben und werden in das Vereinsleben integriert z.B. durch Besuche von Spielen der aktiven Mannschaften, Trainingslager, Vereinsfeste und sonstige gemeinsame Aktivitäten.

Die Jugendabteilung will dem Spieler vermitteln:

  • sich in der Gruppe Gleichaltriger zurechtzufinden
  • in einer Mannschaft ein gemeinsames Ziel zu verfolgen,
  • mit Siegen und Niederlage umzugehen,
  • einen Spielgegner zu respektieren,
  • (Spiel)- Regeln zu akzeptieren und einzuhalten.
  • allgemeine Bewegungserfahrungen in unterschiedlichen Spielsituationen zu sammeln
  • die koordinativen Fähigkeiten wie Gewandtheit, Geschicklichkeit und das Reaktionsvermögen zu verbessern
  • Spaß und Freude am Fußball sowie am Vereinsleben zu entwickeln

Spaß am Fußball vermitteln

Es soll den jungen Menschen wieder der Spaß am Fußballspielen vermittelt werden - der Ball muss wieder mehr in den Mittelpunkt der Trainingseinheiten rücken.

Unter Berücksichtigung sozialer Komponenten sollen alle Rahmenbedingungen erfällt sein, damit Fußball auf hohem Niveau gewährleistet werden kann. Ein kompetenter Trainerstab unterstreicht, dass die Jugendarbeit beim Heppenheimer Traditionsverein ein Schwerpunktthema ist.

"Wir möchten nicht mit anderen Vereinen in Konkurrenz treten sondern durch eine konzentrierte Jugendarbeit erreichen, dass die Starkenburgia im Umkreis wieder zur ersten Adresse in diesem Bereich wird", so die Verantwortlichen der Jugendabteilung

 

Nach oben