Zum Abschluss der Spielzeit 2017 / 2018 konnten die Starkenburgianer trotz etlicher Krankheitsbedingter Absagen durchaus überzeugen.

Die Heppenheimer traten somit ohne Auswechselspieler an. Im ersten Spiel gegen ET Bürstadt III gab es eine 0 – 2 Niederlage, hier fehlte es ein wenig an Einsatzwillen und an dem ausnutzen der Torchancen. Der Gegner kam 3 mal gefährlich vor das Tor der Starkenburgianer und konnte 2 Tore erzielen, den Kreisstädtern gelang nicht viel. Im Spil zwei gegen den SV Lindenfels lief es schon besser und man erreichte ein 1 – 1. Nils grieser gelang der verdiente Ausgleichstreffer. Im letzten Spiel der Saison gelang endlich an diesem Spieltag der erste Sieg, mit 3 – 2 Toren konnten die Heppenheimer gegen ET Bürstadt II gewinnen. Nach 3 Toren von Dominik Kwiatek zur 3 – 0 Führung musste man in den letzten 2 Spielminuten der hohen Belastung Tribut zollen und Bürstadt gelangen noch 2 Gegentreffer. Der Sieg war aber nie in Gefahr