Mit 3 Siegen kehrten die jungen Heppenheimer in die Kreisstadt zurück,

ohne richtig überzeugen konnten alle 3 Spiele siegreich beendet werden. Im ersten Spiel gegen die JSG Fürth gab es letztlich einen 1 – 0 Erfolg. Im Spiel Zwei hies der Gegner TSV Aschbach, hier konnten die jungen Starkenburgianer einen 2 – 0 Erfolg feiern, Im letzten Spiel trafen die Kreisstädter auf den Gastgeber JFV Wald Michelbach, hier konnte man einen 1 - 0 Erfolg erzielen. Manko an diesem tag war das die Starkenburgianer ohne große Konzentration spielten, zahlreiche Torchancen in allen 3 Spielen blieben ungenutzt. Die Gegner kamen nur selten vor das Tor der Kicker vom Zentgericht