Zum Schluss der Turnierseie am Sonntag starteten die F I - Junioren mit ihrem Turnier,

auch hier spieltem 8 Teams in zwei Gruppen, der Ablauf war der gleiche wie bei den zwei vorhergehenden Turnieren der G und F II - Junioren. Wormatia Worms, TV Lorsch und der LSC Ludwigshafen waren hier die stärksten Teams. Aber auch die übrigen Mannschaften zeigten tolle Leistungen und liesen das Turnier zu einem vollen Erfolg werden. Die Starkenburgianer mussten zwei Niederlagen hinnehmen, gegen den TV Lorsch gab es ein 0 - 2 und gegen den LSC Ludwigshafen ein 0 - 3, größtes Problem der Heppenheimer war die schwache Chancenverwertung. Bei beiden Spielen wären auch Heppenheimer Tore möglich gewesen. Im Spiel gegen die JSG Gadernheim konnten die Starkenburgianer Torerfolge feiern, zum Schluss gab es nach einer starken Leistung ein 2 - 2. Für den Lokalrivalen FC Sportfreunde in der Gruppe 2 gab es ebenfalls nur ein Unentschieden und zwei Niederlagen, 0 - 0 gegen Eintracht Zwingenberg, 0 - 2 gegen den VFL Birkenau und 0 - 2 gegen Wormatia Worms waren die Ergebnisse. Nach den Gruppenspielen trennten sich der FC Sportfreunde und die JSG Gadernheim im letzten Spiel 0 - 0 , die F I - Junioren des FC Sarkenburgia mussten leider wieder wegen schwacher Chancenverwertung eine 0 - 1 Niederlage gegen Eintracht Zwingenberg hinnehmen. das beste Spiel des Turniers zwischen Ludwigshafen und Worms war eine Werbung für den Nachwuchsfußball, beide Teams spielten stark auf und die Wormatia aus Worms war am Ende mit 2 - 1 noch etwas stärker. Es war eine tolle Veranstaltung, dies stellte auch nochmal Jugendleiter Werner Schmitt bei der Siegerehrung hervor. Alle Mannschaften trugen dazu bei, das die Stimmung auf der Tribüne ganz hervorragend war.

 

 

Teilnehmende Mannschaften waren

Wormatia Worms

TV Lorsch

JSG Gadernheim

LSC Ludwigshafen

FC Sportfreunde Heppenheim

VFL Birkenau

Eintracht Zwingenberg

Starkenburgia Heppenheim