Die Gastgeber konnten gegen einen starken Gegner nicht an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen.

Viel zu ungenau war das Spiel der Heppenheimer. Die Gäste waren hier viel zielstrebiger und gingen auch gleich mit 3 – 0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer der Starkenburgianer konnte Lorsch noch vor der Pause auf 4 – 1 erhöhen. Nach dem Wechsel gelang den Gastgebern immer wieder den Anschluss herzustellen, doch viele Fehler verhinderten ein besseres Ergebnis