Toller Einstand der F i – Junioren in die neue Spielzeit,

Es ist vollbracht, die Jugendabteilung des FC Starkenburgia Heppenheim veranstaltete am Sonntag ihr letztes Jugendfußballturnier für diese Saison.

Den Abschluss machten die F – Junioren. Es war der krönende Abschluss einer langen Turnierserie mit 7 Turnieren auf dem Sportplatz am Zentgericht.
Insgesamt nahmen an diesen Turnieren circa 100 Mannschaften teil.

 

Am Samstag fand der zweite Spieltag der Freundschaftsrunde der F I – Junioren beim TSV Auerbach statt.

Am Samstag stand der erste Spieltag der F I – Junioren an.

 

Am Wochenende fand das Heimspielfest der Starkenburgia auf dem heimischen Zentgericht statt.

Beim 3. Spielfest in Auerbach standen für die F I - Junioren 4 Partien auf dem Programm.

Das erste Spiel gegen die starke Mannschaft des JFV Bürstadt verloren die Heppenheimer leider mit einer knappen 1:2 Niederlage. Im zweiten Spiel gegen TSV Auerbach II zeigten die kleinen Starkenburgianer ihr schönes Zusammenspiel, was auch das Ergebnis von 5:0 zeigt. Nach einer kleinen Schwächephase im dritten Spiel gegen TSV Auerbach I reichte es am Ende leider nur zu einem 1:1 Unentschieden. Das letzte Spiel bestritten die Heppenheimer gegen Eintracht Bürstadt. Diese Spiel gewannen die Nachwuchsfussballer mit einen souveränen 7:2 Sieg. Torschützen aus allen Spielen: Tom Rossmann (4), Leonard Zeller (3), Ben Schmitt (3), Paul Adler (2), Raj Patel (1), Oldi Korbi (1)

Nicht ganz zufrieden waren die F I - Junioren beim FC Sportfreunde Heppenheim.

Am Samstag stand das erste Spielfest der F1 in Einhausen an.

Am Sonntag schlossen die F I – Junioren beim Sigmund Mendyk Cup den Turnierreigen der Nachwuchsabteilung des FC Starkenburgia Heppenheim ab.

Trainer F1

 

Holger Schmitt

Sascha Krumbein

 

Nach oben