Am Samstag fand der zweite Spieltag der Freundschaftsrunde der F I – Junioren beim TSV Auerbach statt.

Am Samstag stand der erste Spieltag der F I – Junioren an.

 

Am Wochenende fand das Heimspielfest der Starkenburgia auf dem heimischen Zentgericht statt.

Beim 3. Spielfest in Auerbach standen für die F I - Junioren 4 Partien auf dem Programm.

Das erste Spiel gegen die starke Mannschaft des JFV Bürstadt verloren die Heppenheimer leider mit einer knappen 1:2 Niederlage. Im zweiten Spiel gegen TSV Auerbach II zeigten die kleinen Starkenburgianer ihr schönes Zusammenspiel, was auch das Ergebnis von 5:0 zeigt. Nach einer kleinen Schwächephase im dritten Spiel gegen TSV Auerbach I reichte es am Ende leider nur zu einem 1:1 Unentschieden. Das letzte Spiel bestritten die Heppenheimer gegen Eintracht Bürstadt. Diese Spiel gewannen die Nachwuchsfussballer mit einen souveränen 7:2 Sieg. Torschützen aus allen Spielen: Tom Rossmann (4), Leonard Zeller (3), Ben Schmitt (3), Paul Adler (2), Raj Patel (1), Oldi Korbi (1)

Nicht ganz zufrieden waren die F I - Junioren beim FC Sportfreunde Heppenheim.

Am Samstag stand das erste Spielfest der F1 in Einhausen an.

Am Sonntag schlossen die F I – Junioren beim Sigmund Mendyk Cup den Turnierreigen der Nachwuchsabteilung des FC Starkenburgia Heppenheim ab.

Beim Spielfest in Reichenbach musste die F1 zum Auftakt gegen die F2 der Starkenburgia antreten,

Beim Spielfest auf dem heimischen Galgen überzeugte die F1-Jugend mit drei Siegen

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe,

Einen verdienten Derbysieg konnte die F1 bei den Sportfreunden landen.

Trainer F1

 

Holger Schmitt

Sascha Krumbein

 

Nach oben