Große Freude herrschte bei der Mannschaft, nach Spielende.

 Mit einem stark ersatzgeschwächtem Kader trat die E2 bei der TVGG Lorsch am Samstag an. Das hieß, dass alle Mann die komplette Partie durchspielen mussten. Und dann erst zur Halbzeit ein Ersatzspieler eintraf.

Doch die Stimmung in der Mannschaft war sehr gut und man machte sich sogar Gedanken wie hoch man evtl. sogar gewinnen könnte. Und tatsächlich unmittelbar nach Anpfiff, als sich die Gäste noch am sortieren waren fiel das 1:0 nach einer Minute. Um dann in der zweiten Minute schon das 2 Tor im Kasten der Lorscher zu schieben. Das motivierte unsere Spieler so sehr, dass sie sich in alle Zweikämpfe stürzten. Egal ob eine Erfolgsaussicht da war oder nicht, den Ball zu bekommen. Dieser Einsatz brachte dem Gegner eins ums andere Mal ins wanken. Sie mussten reagieren und konnten kein so gutes Spiel aufbauen. Und diese Bemühungen wurden dann mit dem einen und anderen Tor auch belohnt.  Zur Halbzeit stand es schon 5:1.In der zweiten Hälfte wurde wieder schöner Einsatz gezeigt was dann auch zum Schlußergebnis von 8 Toren führte. Aber der Gegner gab sich nicht so einfach geschlagen und konterte immer mal wieder gefährlich und erspielten sich auch einige gute Chancen. Doch Marlon unsere Keeper verhinderte immmer wieder ein Tor, konnte aber die drei Treffer nicht verhindern. Sie waren auch richtig gut herausgespielt und im Netz versenkt. So war dann das Endergebnis mit 8:3 mit den Eingangs erwähnden Gedanken zutreffend.

Unter Strich: Gut motivierte Kinder, die sich immer besser als Mannschaft zusammenfügen und noch einiges zu erwarten läßt.