Die D2 Junioren trafen an diesem Wochenende auf den Tabellenführer.

Doch das Ergebnis war dann doch alles andere als erwartet.

Schon früh am Morgen mussten unsere D2 beim Heimspiel gegen die D-II Junioren des FSG Bensheim antreten. Das Wetter klarte sich zunehmend auf und es wurde ein sonniger Morgen.

Der Spiellaune unserer Mannschaft wurde dadurch sehr unterstützt, war doch gerade die Anfangsminuten sehr zäh und ungeordnet.

Das zeigte sich auch sehr schnell, die Bensheimer gingen sehr schnell mit 2 Toren in Führung. Und es war schon fast abzusehen, dass dies wohl ein torreicher Tag für Bensheim wird. Doch es kam anders.

Durch einen endlich mal geglückten schnellen Vorstoß der Heppenheimer konnte das Anschlusstor erzielt werden. Und sogar noch in der ersten Hälfte der Ausgleich. Das brachte den Gegner nun doch ein ums andere Mal durch schnelle Vorstöße unserer Jungs durcheinander.

Nach der Halbzeit machten die Heppenheimer immer wieder mit schnellem Spiel in die Außenflanken Druck auf den Gegner. Durch schöne Kombinationen und schnelle Konter wurde schnell das 3:2 und kurz danach das 4:2 erzielt.

Immer wieder wurde durch die schnellen Vorstöße der beiden Stürmer Jerome und Samet gute Torchancen herausgespielt. Was dann mit dem 5:2 belohnt wurde, ehe die Gäste ein weiters Tor erzielen konnten.

In der Schlussphase des Spiels wurde dann als Anerkennung der besonderen Leistung an diesem Tag sogar das 6. Tor  zum Endstand von 6:3 für die Heppenheimer Mannschaft erzielt.

Diese Leistung kann sicherlich nicht jeden Spieltag abgerufen werden, aber an diesem Sonntagmorgen hat es geklappt. Prima Jungs.