Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft keine Chance.

Mit einer sehr ersatzgeschwächten Mannschaft fuhr man nach Affolterbach. Wichtige Spieler waren verletzt, oder fanden keine Zeit am Sonntag Morgen.

Das Spiel begann sehr überraschend. In der 6. Minute ging unsere Mannschaft nach einem sehr schönen Passspiel mit 0:1 in Führung. Das war es dann aber auch. In der Folge überlies man immer mehr dem Gegner die Laufarbeit. Die eigene Mannschaft stellte so nach und nach das Laufen ein. Der Gegner erkannte sein Chance und ruckzuck wurde ein Tor nach dem anderen erzielt.

Das Endergebnis ist sogar sehr schmeichelhaft für unsere Mannschaft ausgefallen. So verschoß Affolterbach gleich zwei Neun-Meter. Und gleichzeitig konnten sehr viele Chancen unserer Gegner nicht verwertet werden.

Da war für uns nur gut.