Am vergangen Sonntag spielte die D2 auf dem Galgen gegen den FSV Einhausen III

 

Es war nicht der Tag für die D2 der Starkenburgianer. Leider fehlten immer noch wichtige Spieler. So konnte in diesem Spiel an sich nur die Verteidigung mit der einen oder anderen gelungenen Abwehr punkten. Der Angriff war viel zu schwach, um die Gegner wirklich zu gefährden. 2 Tor vor der Halbzeit und gleich in der zweiten Hälfte nochmal 2 und die D2 war mit 0:4 im Rückstand. Trotzdem gaben unsere Jungs nicht auf und begannen mit erster zaghafter Gegenwehr. Dieses wurde dann auch mit einem Tor belohnt. Unmittelbar vor Schluß gab es dann eine Rangelei im Strafraum, der anschliessende Strafstoß zum 2:4 war dann das Endergebnis.