Die D2 Junioren trafen an diesem Wochenende auf den Tabellenführer.

Eine sehr gute Leistung boten die Starkenburgianer gegen den SV Fürth,


da die Gäste nur mit sieben Spieler anreisten entschied man sich auf ein Spiel auf einem Kleinfeld und die Starkenburgianer spielten somit auch nur mit sieben Spieler. Schon gleich zu Beginn des Begegnung kontrollierten die Heppenheimer Ball und Gegner. Auch in der zweiten Halbzeit liesen die Gastgeber nichts anbrennen und konnten so einen ungefährdeten Sieg feiern

 

Kalt und verregnet war es, das vorletzte Spiel beim Tvgg Lorsch. 

Gegen den Tabellenführer verkauften sich die Starkenburgianer recht teuer,

Mit dem letzten Aufgebot traten die Starkenburgianer in Bensheim an.

Den ersten Sieg im 2. Spiel erreichten die neuformierte D II des FC Starkenburgia.

Ohne Wertung werden die Begegnungen in der Kreisliga für die D2 Junioren geführt.

Aufgrund einiger Zugänge im Jahrgang haben wir uns entschieden eine zweite Mannschaft für den Spielbetrieb anzumelden. Da aber keine Qualifikationsphase mehr gespielt werden konnte startet nun die Mannschaft in der Kreisklasse 3 und ohne Wertung.

Das gute Zusammenspiel der jungen Starkenburgianer wurde belohnt.

Am letzten Donnerstag (Fronleichnam) veranstaltete die Jugendabteilung des FC Starkenburgia Heppenheim ein weiteres Jugendturnier auf dem Sportplatz am Zentgericht.

Trainer D2

Otmar Münch

Nach oben