Die C II – Junioren des FC Starkenburgia Heppenheim zeigten sich wieder von ihrer guten Seite,

gegen den Tabellenführer JSG Rimbach konnten sie verdientermaßen mit 2 – 0 Toren gewinnen. Vor allem in der ersten Spielhälfte boten die Gastgeber läuferisch ein hervorragendes Spiel sie liesen die Gäste nie zur Entfaltung kommen und ersticken den Angriff der Rimbacher schon im Ansatz. Rimbach kam in der ersten Halbzeit nicht einmal gefährlich vor das Heppenheimr Tor. Robin Gielow in der 16. und Luca Strotzda in der 20. Minuten sorgten für die 2 – 0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel, je länger das Spiel andauerte desto mehr mussten die Starkenburgianer ihrer enormen Laufleistung in der ersten Halbzeit Tribut zollen. Rimbach wurde immer stärker, doch die Gastgeber konnten sich auf ihre starke Defensive verlassen. Rimbach hatte in der zweiten Halbzeit zwar mehr Spielanteile und ein Übergewicht doch entscheidend in Szene konnten sie sich nicht setzten. Somit blieb ein Ende ein toller 2 – 0 Erfolg


 

 

Nach oben