Es ist wieder soweit, die Nachwuchsabteilung des FC Starkenburgia Heppenheim veranstaltet am Christi – Himmelfahrt dem 10.05. auf dem Sportplatz Zentgericht den 24. Curacon Cup für E I – Junioren

.. Der Jugendabteilung des Heppenheimer Traditionsclubs ist es wieder gelungen ein tolles Teilnehmerfeld zusammenstellen zu können. Das traditionelle Turnier wird schon zum 24. Mal ausgetragen und immer gelingt es der rührigen Jugendabteilung gute und Ruhmreiche Vereine nach Heppenheim zu locken. Es wird aber immer schwieriger Bundesligisten zu bekommen, dafür reicht unser Budget nicht aus, denn auch hier wird schon Geld für Fahrtkosten erhoben so Jugendleiter Werner Schmitt. Starkenburgia Jugendleiter Werner Schmitt ist auf diese Turnier sehr stolz, da viele bekannte Vereine gerne nach Heppenheim kommen und dieses Turnier fest in ihrer Jahresplanung haben.

Den Internationalen Flair in diesem Jahr bringt UN Käerjeng 97 aus Luxemburg. Es nehmen aus Deutschland folgende Mannschaften teil SV Sandhausen,SG Sonnenhof Großaspach, FSV Frankfurt, Hallischer FC, Wuppertaler SV, Viktoria Köln, 1. FC Saarbrücken, Kickers Offenbach, Wormatia Worms, FSV Waiblingen, SSV Reutlingen, SSV Ulm 1846, SGV Freiberg, FV Löchgau, VFR Mannheim, Rosenhöhe Offenbach, die Ulmer Sportunion und zwei Teams des FC Starkenburgia Heppenheim. Das Turnierevent beginnt um 09.30 Uhr mit dem Einlaufen und Vorstellung der Mannschaften. Hier werden die Mannschaften herzlich empfangen, und die Teams und deren mitgereisten Eltern mit ein paar netten Worten in der Kreisstadt Heppenheim willkommen geheißen. Um 10.00 Uhr beginnen die Gruppenspiele. Großer Dank gebührt auch dem Sponsor dieses Turniers, der Firma Curacon.

 

Neben dem großen E I – Juniorenturnier hat sich beim FC Starkenburgia Heppenheim auch das E III – Juniorenturnier um den ENTEGA Cup etabliert. Am Sonntag den 13.05 steigt dieses große Ereignis zum 10. Mal auf dem Sportplatz Zentgericht. Jugendleiter Werner Schmitt freut sich, das auch dieses Turnier an Bekanntheitsgrad immer mehr zunimmt und in diesem Jahr schon mehr große Vereine teilnehmen als noch bei der Premiere im Jahr 2009. Gespielt wird wie beim E I - Cup der E – Junioren mit 20 Mannschaften. Teilnehmen werden neben den zwei Mannschaften des Gastgebers Starkenburgia Heppenheim, die Teams SSV Reutlingen, Hallescher FC ,SV Waldhof Mannheim, 1.FC Heidenheim, Wormatia Worms, VFB Neckarrems, 1.FC Garmisch-Partenkirchen ,Viktoria Köln, FSV Waiblingen, Preussen Frankfurt, FV Löchgau, SGV Freiberg, VFB Wiesloch. Den Internationalen Flair bringt UN Käerjeng 97 aus Luxemburg. Vom Kreis Bergstraße sind der JFV BINoWa, TV Lorsch, TSV Auerbach und der JFV Bürstadt dabei

Großer Dank gebührt auch dem Sponsor dieses Turniers, der Firma ENTEGA.

Los geht es um 09.30 Uhr mit dem Einlauf und Begrüßung aller Teilnehmenden Mannschaften. Gespielt wird in 4 Gruppen ab 10.00 Uhr.