Außer beim 2:2 gegen Hofheim ging man diesmal leider zweimal als Verlierer vom Platz. Beim 2:4 gegen den Gastgeber aus Einhausen verkaufte man sich allerdings teuer gegen einen guten Gegener und beim 2:3 gegen Kirschhausen musste man den Gegentreffer erst 20 Sekunden vor Schluss hinnehmen. Nun freut sich die Mannschaft noch auf die Abschlussfeier am kommenden Samstag, bevor die Sommerpause ansteht