Nach den Niederlagen der letzten Spiele konnte sich die Starkenburgia A-Jugend am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen den direkten Tabellennachbar SV Münster mit 1:0 durchsetzen.Für diese Aufgabe stellte sich die A-Jugend besser da als in den letzten Spielen wo man viele Fehler in der Abwehr gemacht hat.Von Beginn an agierte die Starkenburgia aggressiv und gewann die Mehrzahl der Zweikämpfe. Nach hinten ließ man kaum gefährliche Aktionen des Gegners zu und man konnte durch Oliver Fath in der 38. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen.In der Folge vergaben die Heppenheimer zwei gute Gelegenheiten um die Führung vor der Halbzeit auszubauen. Nach der Pause verlor man etwas die Kontrolle und die Gäste kamen besser ins Spiel. Der SV Münster machte dann sehr großen Druck aber der Kampfesgeist der Starkenburgia konnte bis zum Schlusspfiff nicht mehr gebrochen werden.