mussten sie mit dem allerletzten Aufgebot antreten. Die Gastgeber für die es in diesem Spiel um alles ging, denn sie mussten gewinnen um dem Abstieg zu entrinnen, legten auch gleich mächtig los. Die Starkenburgianer hielten trotz dieser Personallage aber toll dagegen. Nach dem frühen 1 – 0 der Gastgeber konnte Sebastian Vorreiter zum 1 – 1 ausgleichen. Fast mit dem Halbzeitpfiff konnte Bürstadt wiederum in Führung gehen, die sie in der 50. Minute auf 3 – 1 ausbauen konnten. Die Heppenheimer gaben nie auf und konnten wiederum durch Sebastian Vorreiter, auf 2 – 3 verkürzen, zu mehr reichte es aber nicht mehr