Am Samstag fand die Serie der Hallenturniere des FC Starkenburgia Heppenheim ihre Fortsetzung. An diesem Tag veranstaltete der Heppenheimer Traditionsclub 3 Fussballturniere für die Kleinsten im Verein. Es war wieder ein tolles Event für die jungen Fußballer und Fußballerinnen in der Sporthalle des Starkenburg Gymnasiums. Morgens um 9 Uhr begannen die G – Junioren mit 8 Teams ihr Turnier. Der Starkenburgia Jugendabteilung war es wieder gelungen ein attraktives Teilnehmerfeld zusammenstellen zu können. Alle Spiele waren sehr spannend und ausgeglichen. Für die G -Junioren der Starkenburgia begannen die Gruppenspiele sehr schwach, die Heppenheimer waren noch sehr schläfrig und verloren gegen den VFR Fehlheim mit 0 – 1. Danach lief es aber für die Starkenburgianer wie am Schnürchen, Gegen die SG Hüttenfekd 1 – 0 und TV Lampertheim II 3 – 0 liesen die Starkenburgia - Jungs Siege folgen. Nach der Vorrunde hatte jede Mannschaft noch ein Spiel gegen einen gleichstarken Gegner, da bei den kleinsten noch keine Platzierungsspiele austragen werden dürfen. Hier überzeugten die Starkenburgianer ebenfalls und konnten gegen das stärkste Team der Gruppe 2 die JSG Brensbach Nieder-Kainsbach mit 1 – 0 gewinnen. Bei der Siegerehrung bedankte sich Werner Schmitt als Turnierleiter bei allen Mannschaften für ihre tolle Leistung, auch alle Helfer die für einen reibungslosen Ablauf sorgten bekamen viel Lob.

 

Teilnehmende Mannschaften

VFR Fehlheim

TV Lampertheim I

TV Lampertheim II

SG Hüttenfeld

JFV Bürstadt

FSG Bensheim

JSG Brensbach Nieder Kainsbach

Starkenburgia Heppenheim

 

 

Auch das F II – Juniorenturnier verlief glänzend, leider fehlte die FSG Bensheim aber dies tat der guten Stimmung keinen Abbruch, auch hier der gleiche Ablauf wie bei den G – Junioren. 8 Mannschaften aufgeteilt in zwei Gruppen spielten die Vorrunde aus und zum Abschluss hatte jedes Team noch ein Spiel gegen einen gleichstarken Gegner. Alle Spieler und Spielerinnen waren mit Eifer bei der Sache, viele Zuschauer feuerten die Kids lautstark an und die freuten sich für die tolle Unterstützung. Für die Starkenburgianer lief es nicht so sehr gut, den jungen Kreisstädtern fehlte einfach vor dem Tor ein Vollstrecker, sie hatten zwar viele Torchancen doch leider trafen sie das Tor nicht. Nach der Vorrunde hatten die Jungs vom Zentgericht nur ein Unentschieden mit 0 – 0 gegen den TV Lampertheim II erreicht. Niederlagen gab es gegen Rot Weiß Walldorf 0 – 1 und gegen Olympia Lorsch ebenfalls 0 – 1. Im Abschlussspiel gegen die JFV Wald Michelbach konnten die Heppenheimer einen 1 – 0 Erfolg feiern. Die beste Mannschaft des Turnieres war der SV Waldhof Mannheim. Bei der Siegerehrung gab es für alle nur Lobende Worte, für das tolle Turnier.

 

Teilnehmende Mannschaften

SC Olympia Lorsch

TV Lampertheim I

TV Lampertheim II

SV Waldhof Mannheim

Rot Weiß Walldorf

JFV Wald Michelbach

Starkenburgia Heppenheim

 

Zum Abschluss des Tages standen sich 8 Mannschaften der F I – Junioren gegenüber. Auch hier gleicher Ablauf und ein tolles Turnier.

Die Zuschauer sorgten wieder einmal wie bei den zwei vorhergegangenen Turnieren für eine stimmungsvolle Atmosphäre und die Kids dankten es ihnen mit tollen Leistungen. Wie bei den G- als bei den F II – Junioren verloren die Starkenburgianer ihr erstes Gruppenspiel, gegen den SC Olympia Lorsch gab es eine 0 – 1 Niederlage. Aber im zweiten Spiel liesen die Heppenheimer einen Sieg folgen, mit 3 – 1 konnten die Kreisstädter gegen die SG Hüttenfeld gewinnen. Gegen den SV Hahn trennten sie sich im 3. Spiel mit einem 0 – 0 Unentschieden. Es gab bei diesem Turnier nur knappe Ergebnisse, die Teams waren sehr ausgeglichen und fast gleichstark. Verbissen wurde hier bis zum Schluss um jedes Tor gekämpft, aber alle Spieler waren mit Begeisterung bei der Sache. Im letzten Spiel gab es für die Starkenburgianer nach einem spannendem Spiel ein 0 – 0 gegen den TV Lampertheim. Bei der Siegerehrung betonnte Turnierleiter Werner Schmitt nochmals die tolle Leistung aller Spieler die für ein super Turnier beigetragen haben. Trotz spannender Spiele war der Fair Play Gedanke immer da. Auch die Trainer waren bei allen 3 ´Turnieren vorbildlich. Mit der Übergabe der Turnierpreise nahm der lange Tag für die Jugendabteilung des FC H ein schönes Ende

 

Teilnehmende Mannschaften

SV Hahn

TV Lampertheim

Olympia Lorsch

SG Hüttenfeld

JFV BiNoWa

FSG Bensheim

JSG Brensbach Nieder Kainsbach

Starkenburgia Heppenheim