Die F2-Jugend-Mannschaft des FC Starkenburgia Heppenheim erreicht beim traditionellen Pfingstturnier des VFL Jüchen /Garzweiler den sechsten Platz in der Silberrunde.

2017 06 f2 spielszene w

Internationale Erfahrung konnte die F2-Jugendmannschaft des FC Starkenburgia Heppenheim am Pfingstwochenende sammeln. Insgesamt 32 F-Jugendmannschaften aus sieben Nationen zeigten beim hochkarätig besetzten Jugendturnier des VFL Jüchen-Garzweiler ihr Können, darunter der U8-Nachwuchs europäischer Spitzenvereine wie z.B. Manchester City, AC Milan, Rapid Wien, 1. FC Köln oder Bayer Leverkusen.

Am Samstag, den 3. Juni wurde die Vorrunde ausgetragen, um die unterschiedlich starken Mannschaften in eine Gold- und Silberrunde zu unterteilen. Mit AC Milan hatten die Heppenheimer Nachwuchskicker einen sehr leistungsstarken ersten Gegner, der die Stimmung mit einem 0:8 zunächst etwas dämpfte. Im zweiten Vorrundenspiel gegen die Talentschmiede der Football Academy Mezar aus Polen kämpften die Heppenheimer geschlossen mit starker Abwehr. Doch obwohl sie viele Zweikämpfe gewannen, reichte es mit dem 0:1 am Ende nicht für den Sieg. Trotz klarer Überlegenheit und einiger, leider glückloser Torchancen, mussten sie sich im dritten und letzten Vorrundenspiel gegen VFL Victoria Jüchen-Garzweiler F3 mit einem Unentschieden begnügen.

Besser behaupten konnten sich die F2-Junioren des FC Starkenburgia in der Silberrunde am Samstagnachmittag und Sonntag, den 4. Juni. Das 2:1 gegen den FAC Wien gefolgt von einem 3:1 Sieg gegen GW Eimsbüttel hob die Stimmung unter den Starkenburgia-Nachwuchsspielern erheblich. Nach insgesamt vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen stand am Sonntagnachmittag schließlich das Ergebnis fest: der 6. Platz in der Silberrunde.

2017 06 f2 gruppe w

Trainer Sascha Krumbein lobte die Leistung seiner Schützlinge: „Die Mannschaft hat viel Erfahrung aus ihren Spielen gegen international erfolgreiche Teams wie den AC Milan gezogen und gegen gleichstarke Vereine eine gute Leistung gezeigt. Für das erste große Turnier über zwei Tage kann man mit dem 6. Platz vor Fortuna Köln zufrieden sein und voller Vorfreude auf die kommenden Wettkämpfe blicken.“

In der kommenden Saison stehen für den Jahrgang 2009 wieder einige Spiele gegen hochrangige Mannschaften an, wer Interesse hat kann gerne zum Probetraining auf den Galgen nach Heppenheim (Am Centgericht 1, 64646 Heppenheim) am 07., 09. oder 14.08.2017 von 17-18 Uhr kommen.