Bei der Spielfest-Runde in Riedrode konnte die neu formierte G-Jugend-Mannschaft ihren ersten Saisonsieg (3:1) gegen die SG Gronau/Elmshausen feiern.

Gegen den FV Hofheim ging man zudem nach einem ausgeglichen Spiel nur mit einer knappen 0:1-Niederlage vom Platz und hätte nach einem Innenpfostentreffer sogar den Ausgleich verdient gehabt. Gegen die Mannschaft der FSG Bensheim I fiel die Niederlage mit 1:4 zwar deutlicher aus. Hier war allerdings der körperlich überlegene Torhüter des Gegners der entscheidende Faktor, lief man doch mehrmals alleine auf den Torhüter zu, ohne die Chancen verwerten zu können.