FC Starkenburgia II - SV Lindenfels 4 – 1 ( 2 – 1 )

 

Nach dem Sieg in Trösel ( 2 – 1 ) konnten die Heppenheimer das 2. Spiel in Folge gewinnen. In der 35 Spielminute mussten die Gastgeber aber erstmal einen Rückschlag verdauen. Durch ein Eigentor ging der SV Lindenfels in Führung. Aber nur 5 Minuten später gelang den Starkenburgianer der Ausgleich. Homayun Rahim war erfolgreich. Ahmet Tubay sorgte in der 4ß. Minute für die Halbzeitführung. Wichtig war das Philipp Graf gleich in der 47. Minute auf 3 – 1 erhöhen konnte. Spielführer Philipp Mager war es in der 57. Spielminute vorbehalten den 4 – 1 Endstand zu erzielen