Weinmarkt 2017 Heppenheim - Wir sind dabei

beim 65 Bergsträßer Weinmarkt vom Freitag 23.06.2017 bis Sonntag 02.07.2017.

Der Stand mit Ausschank ist an bekannter Stelle Amtsgasse 20 ( vor Haus Hamm ).

wewantyou 2005 06



Beim 6. Strahlemann-Firmen-Fußballcup wurde wieder für den guten Zweck gekickt.

18 Teams von Unternehmen aus der Region nahmen an dem Benefiz-Turnier der Heppenheimer Strahlemann-Stiftung und des FC Starkenburgia teil. Bei Kaiserwetter und bester Laune spielten die Teams den Siegerpokal aus. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister, langjähriger Unterstützer der Strahlemann-Vision, Botschafter der Strahlemann-Stiftung und Schirmherr der Veranstaltung, freute sich über das prachtvolle Wetter. Er lobte die Veranstaltung und das Engagement der Stiftung. Zuschauer und Gäste konnten es sich bei Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken sowie leckeren Grillwürsten und Steaks gutgehenlassen. Die Teams traten zuerst in zwei Gruppen gegeneinander an, ehe es in den Finalspielen um den Pokal ging. Die Mannschaften von ABB, Sirona, Samson, Jungheinrich Vertrieb Deutschland, KLN Ultraschall, Workflow +, Jäger Direkt, Sparkasse Starkenburg, Suzuki, KHB, LY Holding, MSK, Dr. Reckeweg, der Stadt Heppenheim und dem Vorjahressieger Tyco Electronics lieferten sich spannende Partien. Am Ende hieß der Sieger: LY Holding aus Michelstadt. Bei der feierlichen Siegerehrung bedankte sich Franz-Josef Fischer, der Mitbegründer von Strahlemann und geschäftsführender Vorstandsvorsitzende der Stiftung, der für sein soziales Engagement im letzten Jahr mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet wurde, bei allen, die am Turnier teilgenommen beziehungsweise mitgeholfen haben. Allen voran beim FC Starkenburgia: „Wir freuen uns über die tolle, beständige Zusammenarbeit und besonders darüber, dass mit dem Erlös etwas Sinnvolles und Nachhaltiges bewirkt wird.“ Gemeint sind damit die Projekte von Stiftung und Sportverein. Insgesamt kam in diesem Jahr ein herausragender Erlös von 14 000 Euro bei der Benefiz-Veranstaltung zusammen, der hälftig geteilt wird. Die eine Hälfte des Betrages wird für das Talent Company Projekt der Strahlemann-Stiftung verwendet werden, bei dem modern ausgestatte Räume zur Berufsorientierung an Schulen bundesweit eingerichtet werden. Die zweite Hälfte des Erlöses fließt in die Integration von Migranten beim FC Starkenburgia. Diese Integration wurde auch beim Turnier selbst gelebt. In vielen Teams fanden sich junge Männer, die aus ihren Heimatländern fliehen mussten und hier nun dabei sind, sich in der Region ein neues Leben aufzubauen. Landrat Christian Engelhardt und Heppenheims Bürgermeister Rainer Burelbach, die beide im Februar zu Strahlemann-Botschaftern ernannt wurden, überreichten gemeinsam mit Franz-Josef Fischer die Urkunden, Preise und den Siegerpokal an die Finalteams. Landrat Engelhardt freute sich, dass die „teilnehmenden Firmen nicht nur etwas für den eigenen Teamgeist, sondern auch gleichzeitig für Kinder etwas Gutes tun, deren Zukunftschancen und für die Integration von Flüchtlingen“. •

 

TALENT COMPANY Eine Talent Company ist ein modern ausgestatteter Raum mit Lounge und Präsentationstechnik und eine Begegnungsstätte für Schüler und Ausbildungsbetriebe. PCs mit Internetzugang und eine „Job Wall“ von kooperierenden Ausbildungsbetrieben sind dabei essentielle Bausteine. Über Workshops und Praktika begegnen sich Schüler und Betriebe hier auf einer anderen Ebene, bei der nicht die Schulnoten, sondern vor allem der Mensch zählt

Quelle  Echo online