Nach dem 1 – 1 Unentschieden beim SV Schönberg gilt es für die 2. Mannschaft beim Heimspiel gegen den TSV Reichenbach II am Sonntag um 13.15 Uhr auf dem Galgen weiter zu punkten.

Auch nach diesem Unentschieden konnten die Starkenburgianer die Tabellenführung verteidigen, nun gilt es aber wieder 3 Fach zu punkten um weiter oben mitspielen zu können. Der TSV Rechenbach darf aber nicht unterschätzt werden, um keine böse Überraschung zu erleben. In Schönberg hatten die Heppenheimer mit dem Hartplatz zu kämpfen, dies ist auf dem Zentgericht aber nicht mehr der Fall. Betreuer Werner Schmitt ist mit dem bisher Erreichten hoch zufrieden, auch die Trainingsbeteiligung bei Trainer Marc Kuttig ist überragend. Fazit bis jetzt, Es läuft rund bei der 2. Mannschaft des Heppenheimer Traditionsvereins